Wer seine Wurzeln nicht kennt, kennt keinen Halt. (Stefan Zweig)

deenfres

Genealogie Bemberg englische Version Online

Logo der ProzessNach einigem Zögern meinerseits ist nun auch die englische Übersetzung des Buches die "Genealogie Familie Bemberg" in der Version 3.55 online gestellt.

Meine ersten Bedenken zur Veröffentlichung waren entstanden, da durch einen intensiven Austausch mit dem US-amerikanischen Vetter und Familienforscher Rex Hemme für die Angehörigen der verschiedenen Linien in den USA ein großes Maß an Klärung herbeigeführt werden konnte.  

Die Familie Hemme gehört zu den "nahen" Familien der Familie Bemberg. Aus diesem Grunde sind in seinem Stammbaum der Familie Hemme nahezu alle in den USA bekannten Namensträger Bemberg, die zu den Linien Langenberg und Stumps Bemberg gehören, mit vollständigen Daten aufgeführt und veröffentlicht. Verknüpft mit den bereits in der Genealogie Bemberg enthaltenen Daten wird eine erfreulich klare Zuordnung der Namensträger Bemberg in den USA möglich.

Diese neuen Erkenntnisse machen allerdings eine vollständige Überarbeitung des Kapitels US-Linien der Genealogie Bemberg notwendig. Diese Überarbeitung plane ich im kommenden Winter durchzuführen, so dass Anfang 2023 eine überarbeitet Version der Genealogie Bemberg veröffentlicht werden kann.

Da mehr fast die Hälfte der lebenden Namensträger Bemberg in den USA zu Hause sind, ist als "Übergangslösung" der Genealogie WEB Report für Johann Caspar Stumps Bemberg [Q III 1] (dem Stammvater der US-Linien) in Englisch veröffentlicht (da die Reports leider nicht von dem WEB-basierten Übersetzungstool erfasst werden). Gleiches gilt für die herunterladbare PDF-Version des Genealogie Reports für Johann Caspar Stumps Bemberg [Q III 1] (Anmerkung: Download über Menu nur angemeldet möglich).

Die Übersetzung des Buches erfolgte weitestgehend mit dem KI-basierten Tool DeepL. Obwohl DeepL eines der besten derzeit verfügbaren Übersetzungswerkzeuge ist, musste ich an verschiedenen Stellen feststellen, dass auch derartige Tools bei sehr speziellen Themen an ihre Grenzen kommen. Ich hoffe daher, dass ich von den "Muttersprachlern" bis zur Fertigstellung der neuen Version des Buches noch einige Hinweise für eine bessere Übersetzung erhalte.